Startseite | Kontakt | Angebot | Anmeldung

Führung & Team im Projekt

Seminare für die Führung & TeamManagement

Führen im Projekt ohne Weisungsbefugnis

Erfolgreiche Führungskonzepte finden wir reichlich, wenn wir in die Linienführung schauen. Sie lassen sich allerdings nicht so einfach auf die Führung im Projekt übertragen, da Projekte ihre ganz eigenen Rahmenbedingungen mitbringen. Sie haben Restriktionen in der Zeit, mit jedem neuen Projekt wird ein völlig neues Team zusammen gestellt und Kosten und Anforderungen bringen erheblichen Druck in die Arbeit.

Die Spezialisten, die im Projekt benötigt werden, sind meistens nicht über den ganzen Zeitverlauf des Projekt dabei.
Damit wird Wunschzusammensetzung des Teams ist meist nicht möglich. Ideal wäre eine Teamzusammensetzung nach Belbin mit den verschiedenen Teamrollen Umsetzer, Erfinder, Koordinator, Wegbereiter, Teamarbeiter, Perfektionist oder Spezialist.
Da sich der Projektleiter oft die Teammitglieder nicht einfach so aussuchen kann, ist das Team vielleicht mehrfach mit einer Rolle belegt und das birgt komplexe Führungssituationen. Da viele Projekte auch internationale Projekte sind, kommen zu den unternehmenkulturellen auch interkulturelle Themen auf den Projektleiter hinzu.

Für den Projektleiter kommt es also darauf an, die Stärken jedes Einzelnen zu kennen, zu nutzen und weitestgehend zu fördern. Von gleich großer Bedeutung ist es, dass Sie sich als Projektleiter über Ihren eigenen Führungsstil klar sind und Ihre eigene Teamrolle kennen.
In Abhängigkeit von verschiedenen Entscheidungssituationen nennt Tannenbaum und Schmit 7 unterschiedliche Führungsstile für die Linie. Hier spielt das Verhältnis Vorgesetzter zu Mitarbeiter eine Rolle.

Dies können wir auf das Verhältnis zwischen Projektleiter und Projektteam transferieren und können diese Führungsstile unterscheiden:

  • autoritär: Der Projektleiter entscheidet völlig allein und macht Vorgaben
  • patriarchalisch: Projektleiter ordnet an und begründet seine Entscheidung
  • beratend: Projektleiter schlägt Ideen vor und gestattet Fragen, Projektleiter entscheidet
  • konsultativ: Projektleiter entscheidet vorläufig, holt Meinungen ein und entscheidet endgültig
  • partizipativ: Projektleiter zeigt das Problem auf, das Projektteam schlägt Lösungen vor, Projektleiter entscheidet
  • delegativ: Projektleiter zeigt das Problem auf und legt den Entscheidungsspielraum fest, Projektteam entscheidet
  • demokratisch: Projektteam entscheidet autonom, Projektleiter ist Koordinator

Nicht jeder Führungsstil ist in allen Situationen sinnvoll. Je nach Teamentwicklung-Phase oder Situation ist ein anderer Führungsstil hilfreich. Das ist auch abhängig von der Projektart und der Projektphase und davon, was zu Ihnen am besten passt. Und nicht jedes Teammitglied ist mit dem selben Führungsstil gleich stark zu motivieren.

Unsere Seminare zu Führung im Projektteam zeigen Ihnen Ihren persönlich bevorzugten Führungsstil und trainiert andere Stile mit Ihnen zusammen an, damit Sie eine Auswahl haben und in jeder Projektphase bessere Ergebnisse im Team erreichen.

  Unsere Seminare führen wir in Europa und den USA durch.
Berlin - Frankfurt - Hamburg - Düsseldorf - Köln - Nürnberg - München
Amsterdam - Moskau - Salt Lake City - Wien - Zürich